In Übach brannte die Luft - CDU Übach-Palenberg

In Übach brannte die Luft

Das „traditionelle Feuerwehrfest“ zu dem der Löschzug Übach der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Übach-Palenberg eingeladen hatte, war ein echter Publikumsmagnet.

Die Fahrzeughalle war mit Bierzeltgarnituren bestückt, an einer der Fahrzeugstirnseiten war eine unendlich lange Theke aufgebaut und vor der Halle gab es leckere Speisen zu echt vernünftigen Preisen. Wieder einmal zeigte sich, dass der Löschzug Übach viele Freunde sein eigen nennen kann. Neben diversen Mitarbeitern der Verwaltung war es auch für den Chef der Stadt, Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch, sowie auch für die Vorstandsriege der CDU eine Selbstverständlichkeit, bei diesem Event mit zu feiern.

Einer der Gäste stellte einen Tag nach dem tollen Event sicherlich ohne Übertreibung fest: „Auf dem Grillfest war der Teufel los und die Friedrich Ebert Straße verwandelte sich zeitweise zur Partymeile.“

Rein zufällig kam dort zu vorgerückter Stunde ein „Maianhänger“ mit feierwütigen jungen Menschen nicht nur vorbei, sondern hielt an, um einige Zeit dort zu verweilen. Auch die Fahrer von zwei Stretchlimousinen wollten kurze Zeit mit feiern, so dass die „spätere Jugend“ in den Genuss kam, diese Spezialfahrzeuge zu bestaunen.

Veröffentlicht: 08.08.2017 00:08

Autor: Walter Junker

Letzte Änderung: 08.08.2017 00:08