Senioren-Union besucht Braunkohletagebau Garzweiler - CDU Übach-Palenberg

Senioren-Union besucht Braunkohletagebau Garzweiler

Die Mitglieder der Seniorenunion des Stadtverbandes Übach-Palenberg und Gäste machten sich bei herrlichem Wetter auf den Weg nach Bedburg-Kaster um an einer durch RWE organisierte Besichtigungsfahrt im RWE Braunkohlen-Tagebaubetrieb Garzweiler teilzunehmen.

In Kaster bestieg man den Info-Bus und fuhr zu diesem Tagebaubetrieb, wo die Führung begann. Auf dem Weg dorthin wurde man schon durch einen sehr gut vorbereiteten RWE-Begleiter  gut über diesen Betrieb informiert. Während der 90 minütigen Besichtigungstour über das riesengroße Betriebsgelände gab es sehr interessante und detaillierte Erklärungen des Wegbegleiters. Man erfuhr, dass rund 12% des gesamten deutschen Strombedarfs von diesem Standort aus geliefert und erzeugt werden. Ein Schaufelradbagger hat eine Kapazität von 240.000 m³ pro Tag und die Förderbandanlagen haben eine Gesamtlänge von ca. 95 km.   

Alle Teilnehmer waren ausnahmslos überwältigt und begeistert vom  Ausmaß der örtlichen Begebenheit als auch der gigantischen Größe der Bagger und Fahrzeuge und den Informationen.

Auch dass die Renaturierung eine fest eingeplante Maßnahme ist. So wird zum Beispiel nach Abschluss dieser Renaturierung der zweitgrößte Binnensee Deutschlands entstehen nach dem Bodensee. Dort soll dann eine Haus-Bebauung um den See erfolgen. Dies wird allerdings erst 2090 sein.

Wieder am Abfahrtsort angelangt, machte man sich auf den Weg zum idyllisch gelegenen Landhaus Danielshof an der Altstadt in Kaster, wo man diesen erlebnisreichen Nachmittag gemütlich bei Kaffee und Kuchen ausklingen ließ.

Eine rundum gelungene Informationsfahrt, fanden ausnahmslos alle Teilnehmer.

 

Veröffentlicht: 15.07.2017 21:07

Autor: Artur Wörthmann

Letzte Änderung: 15.07.2017 21:07