BM-Fragerunde in der Stadthalle

Für den 7. Mai 2014 hatte Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) und der CDU Stadtverband Übach-Palenberg die Bürgerinnen und Bürger Übach-Palenbergs zu einer Veranstaltung unter dem Motto „Im Dialog mit dem Bürgermeister“ in die Stadthalle eingeladen. Nach kurzer Einführung in die Veranstaltung hatten zunächst die für den Kreistag bzw. Stadtrat kandidierenden Übach-Palenberger CDU-Kandidaten die Gelegenheit, sich kurz vorzustellen und ihre ganz persönlichen Ziele aufzuzeigen, die sie zu ihrer Kandidatur bewogen haben. Danach kam es dann zu dem von Bürgermeister und CDU Stadtverband gewünschten intensiven Dialog, bei der der Moderator der Veranstaltung, Unternehmensberater Paul Müller, die gestellten Fragen teilweise bündelte und konkretisierte. Wie nicht anders zu erwarten, zeigte sich Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch in gewohnt souveräner Art. Er beantwortete nicht nur alle Fragen umfassend. Vielmehr wurde deutlich, dass er diese Verwaltung nicht nur leitet, sondern sogar Detailwissen aus den diversen Fachbereichen der von ihm geleiteten Verwaltung besitzt.

Der Bürgermeister nutzte diese Veranstaltung, die zwischenzeitlich durch einen politischen Mitbewerber auf Großplakaten dargestellte „Schuldeninformation“ durch kämmereigeprüfte Werte als Wahlspektakel zu entlarven.Während der Fragestunde  Foto: Walter Junker

Während der Fragestunde  Foto: Walter Junker

CDU-Stadtverbandsvorsitzender Günter Weinen kritisierte öffentlich ein anderes Wahlplakat, bei dem der gleiche politische Mitbewerber „Blut fließen lässt“ und nachweislich mit unwahren Angaben arbeitet . Das ist kein Wahlkampf, das ist unwürdiges Handeln, waren sich die CDU-Mitglieder des Stadtverbandes Übach-Palenberg sowie viele der anwesenden Bürgerinnen und Bürger in der Beurteilung dieser „Entgleisung“ einig.

Veröffentlicht: 09.08.2014 16:08

Autor: Walter Junker

Letzte Änderung: 08.09.2014 22:09

500 Internal Server Error

Internal Server Error

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Error has been logged.