Anschwimmen im Ü-Bad 2013

Die Freibadsaison hat am 1. Mai auch in Übach-Palenberg begonnen. Bei tollem Sonnenschein aber noch recht frühlingshaften Wassertemperaturen haben es sich Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) sowie Corinna Weinhold, die Vorsitzende der UWG, und auch Dietmar Lux, der stellvertretende CDU-Ortsverbandsvorsitzende von Scherpenseel, Siepenbusch und Windhausen, es sich nicht nehmen lassen, gemeinsam die Freibadsaison zu eröffnen. Mit tollem Hechtsprung ins kühle Nass zeigte sich auch Dezernent Hans-Peter Gatzen keineswegs Wasserscheu.

Und der Bürgermeister hatte für die Jugendlichen, die sich ebenfalls ins Freibad trauten, eine besondere Überraschung mit dabei. Alle Jugendlichen, die einen der zahlreichen Schwimmringe aus dem Wasser holten und an Schwimmeisterin Sabine Maass übereichten, bekamen durch den Bürgermeister eine Freikarte für das Ü-Bad ausgehändigt.

Foto: Walter Junker

Wie vom 1. Beigeordneten der Stadt Übach-Palenberg den beiden stellvertretenden CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Peter Fröschen und Walter Junker sowie dem Mitglied des CDU-Stadtverbandsvorstandes Oliver Walther beim Anschwimmen im Ü-Bad erläutert wurde, wird es in diesem Sommer im Freibadbereich des Ü-Bad erlaubt sein, auch mit körperanliegenden Schwimm-Shorts ins Wasser zu gehen. Einzig ausgeschlossen für den Schwimmbereich des Ü-Bads bleiben aus hygienischen Gründen weiterhin Schlabberhosen. Schließlich will das Ü-Bad seinen besonders hohen Qualitätsstandard - und dazu zählt insbesondere auch gutes Wasser - auch weiterhin mit möglichst wenig Chemikalieneinsatz behalten.

Foto: Walter Junker

Veröffentlicht: 28.05.2014 00:05

Autor: Walter Junker

Letzte Änderung: 03.08.2014 19:08

500 Internal Server Error

Internal Server Error

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Error has been logged.