Mitgliederversammlung OV Frelenberg

Als letzter der sechs im Stadtgebiet von Übach-Palenberg bestehenden CDU-Ortsverbänden fand jetzt die Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Frelenberg statt.

Vor 35 anwesenden CDU-Mitgliedern bedauerte es CDU-Stadtverbandsvorsitzender Oliver Walther, diese Sitzung eröffnen zu müssen, da Fred Fröschen, der CDU-Ortsverbandsvorsitzende von Frelenberg, am 09.01.2017 plötzlich und unerwartet verstarb. Oliver Walther erinnerte an die vielen Initiativen, die Fred Fröschen in seinem Ortsteil angeregt und erfolgreich umgesetzt hatte. So funktioniere zum Beispiel Dank seines unermüdlichen Einsatzes für „seine Frelenberger“ heute der Brunnen unterhalb der katholischen Kirche wieder. Auch die Frelenberger Quelle, einst für viele dort Wasserspender für den täglichen Bedarf, wurde durch sein Bestreben mittels Denkmal und Sichtscheibe aufgewertet. Ebenso hatte er maßgeblichen Anteil an der Instandsetzung des Fußweges zur alten katholischen Kirche. Bei dieser inzwischen erfolgreich abgeschlossenen Aktion war er nicht nur Initiator sondern auch „Spendensammler“.

Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch, der zum Versammlungsleiter bestimmt wurde, erinnerte daran, dass Fred Fröschen auch auf dem Übach-Palenberger politischen Parkett, im Rat der Stadt und insbesondere im Ausschuss für Bauen, Sicherheit und Ordnung, den er zuletzt als Vorsitzender leitete, sehr aktiv und über die Parteigrenzen hinaus geschätzt war. Übach-Palenberg sei Fred Fröschen zu großem Dank verpflichtet.

Bei den von Wolfgang Jungnitsch geleiteten Neuwahlen der Vorstandsämter zeigte sich, dass Fred Fröschen bereits für die Zukunft geplant hatte. Jens Meyer, von Fred Fröschen selbst als „politscher Zögling“ ausgewählt, wurde ein neuer Ortsverbandsvorsitzender gewählt, der sich zum Ziel gesetzt hat, die erfolgreiche Arbeit von Fred Fröschen kontinuierlich fortzusetzen. Ihm zur Seite stellten die CDU-Mitglieder Hans-Josef Stormanns als Stellvertreten CDU-Ortsverbandsvorsitzenden. Zum Schriftführer wurde Ben Thomas gewählt. Als Beisitzer vervollständigen Marie Sophie Meyer, Willi Krieg und Uschi Schmidt den Frelenberger CDU-Ortsvorstand.

Souverän und schon ganz in seinem Amt angekommen, führte Jens Meyer durch den Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“, bei dem die Frelenberger CDU-Mitglieder neue Ziele definierten. So werden sie sich dafür einsetzen, dass die Frelenberger Vereine neben dem Bürgertreffpunkt über der Feuerwache einen weiteren Versammlungsort erhalten. Hier gibt es bereits konkrete Ansätze. Auch wird eine Initiative gestartet, damit im Ortsteil Frelenberg der Umweltschutz in den Fokus der Anwohner gebracht wird. „Viele kleine Schritte führen zum Ziel. Wir werden uns als CDU-Ortsverband weiter für unsere Frelenberger Mitbürgerinnen und Mitbürger einsetzen, damit Frelenberg weiter lebens- und liebenswert bleibt.“ Mit diesem Versprechen für die Zukunft beendete der neue CDU-Ortsverbandsvorsitzende Jens Meyer eine nachdenklich-harmonisch verlaufene CDU-Mitgliederversammlung.

Veröffentlicht: 02.03.2017 16:03

Autor: Walter Junker

Letzte Änderung: 02.03.2017 16:03

500 Internal Server Error

Internal Server Error

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Error has been logged.