Schlagwortsuche zu: geilenkirchen

Vortrag Wasser

Weiterlesen

Die Frauen Union im CDU Kreisverband Heinsberg hatte für Donnerstag, den 6. Juni 2019 um 19:00 Uhr zu einer offenen Veranstaltung zum Thema „Trinkwasser – kostbar und lebenswichtig“ in das neue Bürgerhaus nach Geilenkirchen-Bauchem eingeladen.

Ehrungen beim THW Übach

Weiterlesen

Mit einer der höchsten Ehrungen, die das THW zu vergeben hat, wurden am Freitag, den 8. März 2019, Klaus Johnen und Bernd Junker in Übach-Palenberg ausgezeichnet

Autorenlesung im Schloss

Weiterlesen

Wer glaubt, dass Autorenlesungen langweilig und öde sind, der wäre sicherlich am Donnerstag, den 27. September 2018, in Schloss Zweibrüggen eines gänzlich Besseren belehrt worden.

Autorenlesung im Schloss

Weiterlesen

27.09.2018, 19 Uhr im Schloss mit Heike Dahlmanns aus Gangelt, Heidi Hensges aus Heinsberg, Beatrix Hötger-Schiffers aus Geilenkirchen, Franz-Josef und Renate Janssen aus Hückelhoven sowie Kurt Lehmkuhl aus Erkelenz.

Eintritt frei

Treppe in Frelenberg

Weiterlesen

Vor seinem so plötzlich und unerwartet eingetretenen Tod, der Fred Fröschen im Januar 2017 bei einer Wanderung mit Freunden in der Scherpenseeler Heide ereilte, hatte er für „sein Frelenberg“ noch ein ganz großes Projekt angefangen.

Volkstrauertag

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr wurde in Übach-Palenberg beim „Volkstrauertag“ im Rahmen einer Gedenkfeier an die Opfer der beiden Weltkriege und der Gewaltherrschaft gedacht.

Fassanstich Oktoberfest

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr hatte der 1. Stellvertretende Bürgermeister Peter Fröschen in seiner Eigenschaft als CDU-Stadtverbands-Vize wieder eine stattliche Anzahl von CDU-Mitgliedern und CDU-Freunden dazu motivieren können, zum Übach-Palenberger Oktoberfest zu kommen.

Veranstaltung der Obdachlosenhilfe im MGH

Weiterlesen

Mit dem Namen von Uschi Hartmann verknüpfen heute bereits viele Menschen in Übach-Palenberg die „Hilfe für Obdachlose“, denn der Verein „Obdachlosenhilfe Übach-Palenberg“ ist mit dem Namen von Uschi Hartmann untrennbar verbunden.

Oktoberfest - Fassanstich

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr war eine richtig große Anzahl von CDU-Mitgliedern und Freunden des CDU Stadtverbandes Übach-Palenberg bei dem vom Gastwirtsehepaar Astrid und Albert Spiertz organisierten „Übach-Palenberger Oktoberfest“ dabei.

Leserbrief von Günter Weinen

Weiterlesen

Günter Weinen, CDU-Vorsitzender von 2012 bis 2015
Stellungnahme zu verschiedenen Berichten und Leserbriefen in den Ausgaben der Aachener / Geilenkirchener Zeitung vom 12., 16., 27. und 31. August 2016

„Kinder singen für Kinder“ Benefizkonzert

Weiterlesen

„Kinder singen für Kinder“ – unter diesem Motto stand das am Samstag, den 25. Juni 2016 in der Lohnhalle des Carolus Magnus Centrums stattgefundene Benefizkonzert[...]

Ortsumgehung Scherpenseel Bürgerversammlung

Weiterlesen

Ruhig und durchweg sachlich, trotzdem bei dem ein oder anderen Wortbeitrag von Emotionen geleitet, verlief die am 28. April 2016 im Grenzlandhof in Scherpenseel

Fassanstich

Weiterlesen

Aus schöner Tradition sind Mitglieder und Freunde des CDU Stadtverbandes Übach-Palenberg bei dem vom Gastwirtsehepaar Astrid und Albert Spiertz organisierten „Übach-Palenberger Oktoberfest“ in jedem Jahr beim Fassanstich mit dabei.

gegen Rechts

Weiterlesen

Groß war die Anzahl derjenigen, die sich um 10:00 Uhr am Samstag, den 15. August 2015 auf dem Geilenkirchener Marktplatz zusammengefunden hatten, um im Rahmen einen Gegendemonstration ein deutlichen Zeichen für Demokratie und Toleranz zu setzen. Neben den Abgeordneten des Düsseldorfer Landtags, Bernd Krückel (CDU) und Dr. Ruth Seidel (Bündnis 90 / Die Grünen), waren alle der im Rat der Stadt Geilenkirchen vertretenen Parteien bei der Veranstaltung zugegen.

Besuch historisches Klassenzimmer

Weiterlesen

Die Frauen Union im CDU-Kreisverband Heinsberg hatte zu einem Besuch des historischen Klassenzimmers nach Immendorf eingeladen. Mitglieder der Frauen Union aus dem gesamten Kreisgebiet waren der Einladung nur zu gerne gefolgt und erlebten hautnah, wie sich die Pennäler vergangener Jahrzehnte im Unterricht gefühlt haben müssen.

Runder Gesundheitstisch

Weiterlesen

Nachdem im April 2014 die Auftaktveranstaltung des „runden Gesundheitstisches“ der Stadt Übach-Palenberg stattgefunden hatte, fand nun am Freitag, den 12.06.2015 im großen Sitzungssaal des Rathauses ein 2. Treffen statt.

Änderung an der Geilenkirchener Straße

Weiterlesen

Die Verwaltung wird gebeten, in Zusammenarbeit mit dem Straßenverkehrsamt des Kreises Heinsberg bzw. sonst zuständigen oder mitwirkungsrelevanten Dienststellen, eine Verbreiterung der Durchfahrt zwischen Bürgersteig und Querungshilfe an Geilenkirchener Straße in Höhe von Hausnummer 58 einzuleiten.

Mitgliederversammlung des CDU Stadtverbandes

Weiterlesen

Zu Beginn der am Dienstag, den 12. Mai 2015 stattgefundenen Mitgliederversammlung des CDU Stadtverbandes Übach-Palenberg konnte der noch amtierende CDU-Stadtverbandsvorsitzende Günter Weinen erfreut feststellen, dass trotz des fast zeitgleich stattfindenden zweiten Halbfinalspiels im Europacup zwischen FC Bayern München und FC Barcelona eine erfreulich große Anzahl CDU-Mitglieder den Weg in die Übacher Stadthalle gefunden hatte.

Eurolog

Weiterlesen

Zum 3. in Übach-Palenberg im Vorfeld der Karlspreisverleihung stattfindenden „Eurolog“ hatte die Stadt für den 11. Mai 2015 in die gute Stube der Stadt nach Schloss Zweibrüggen eingeladen. Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) begrüßte die zu dieser Veranstaltung anwesenden Gäste.

Zum neuen Jahr

Weiterlesen

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, tief beeindruckt habe ich heute morgen von der Initiative fünf Übach-Palenberger Frauen in der Geilenkirchener Zeitung gelesen, die für Obdachlose aus unserer Stadt und auch aus Nachbarstädten eine Weihnachtsfeier im CMC ausgerichtet haben. Dies kann nicht deutlich genug gelobt werden. Denn, Hand aufs Herz, wer von uns geht nicht demonstrativ wegschauend an diesen Leuten vorbei, ohne auch nur einen Gedanken darüber zu verschwenden, welches schwere Schicksal sie in diese Situation getrieben hat. Klar, man kann nicht dauernd Almosen geben aber man kann wenigstens freundlich grüßen. Darüber freuen sich diese Mitbürger genau wie jeder von uns.

Zum neuen Jahr

Weiterlesen

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, tief beeindruckt habe ich heute morgen von der Initiative fünf Übach-Palenberger Frauen in der Geilenkirchener Zeitung gelesen, die für Obdachlose aus unserer Stadt und auch aus Nachbarstädten eine Weihnachtsfeier im CMC ausgerichtet haben. Dies kann nicht deutlich genug gelobt werden. Denn, Hand aufs Herz, wer von uns geht nicht demonstrativ wegschauend an diesen Leuten vorbei, ohne auch nur einen Gedanken darüber zu verschwenden, welches schwere Schicksal sie in diese Situation getrieben hat. Klar, man kann nicht dauernd Almosen geben aber man kann wenigstens freundlich grüßen. Darüber freuen sich diese Mitbürger genau wie jeder von uns.

Benefizkonzert zu gunsten der Projektgruppe Malabon

Weiterlesen

Das Pädagogische Zentrum „PZ“ der Stadt Übach-Palenberg war am 22. November 2014 ein Ort, an dem Liebhaber konzertanter Blasmusik einen besonders genussvollen Abend erleben konnten. Die Stadt Übach-Palenberg hatte als Veranstalter zu einem Benefizkonzert zu gunsten der „Projektgruppe Malabon und Dritte Welt e. V.“ dorthin eingeladen.

Ehrenmal Frelenberg

Weiterlesen

Fred Fröschen, der CDU-Ortsverbandsvorsitzende für Frelenberg, ist ein Kommunalpolitiker, der immer ein offenes Ohr für die Anregungen seiner Mitbürgerinnen und Mitbürger hat. Schon oft in seiner langjährigen Kommunalpolitikerlaufbahn konnte er aufgrund erhaltender Informationen „auf kleinem Dienstweg“ für Abhilfe von Problemstellungen sorgen.

Übach-Palenberger Oktoberfest

Weiterlesen

Schöne Tradition ist es, dass Mitglieder und Freunde des CDU Stadtverbandes Übach-Palenberg bei dem vom Gastwirtsehepaar Astrid und Albert Spiertz organisierten „Übach-Palenberger Oktoberfest“ immer mit dabei sind.

Frelenberger Quelle

Weiterlesen

Aufgrund des Einsatzes und der vielfältigen Bemühungen des Frelenberger CDU-Ortsverbandsvorsitzenden Fred Fröschen macht seit geraumer Zeit ein Findling mit Inschrift auf die an der Ecke Geilenkirchener Straße / Ägidiusstraße gelegene „Frelenberger Quelle“ aufmerksam.

Die bis vor geraumer Zeit versteckte Quelle ist immer noch aktiv.

Einweihung der E-Tankstelle

Weiterlesen

Heute (22.05.14) wurde im Beisein von Vertretern der Fa. EWV die erste öffentliche E-Tankstelle in Übach-Palenberg eröffnet. Neben Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) und dem 1. Stellvertretenden Bürgermeister Peter Fröschen waren auch CDU-Fraktionsvorsitzender Gerhard Gudduschat sowie diverse CDU-Ratsmitglieder bzw. CDU-Ausschussmitglieder vor Ort.

Bürgermeister trifft Herausforderer

Weiterlesen

Die Geilenkirchener Zeitung hatte eine Diskussionsrunde mit Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) und seinen beiden Herausforderern organisiert. Die am 15. Mai 2014 überaus gut gefüllte Lohnhalle im CMC zeigte, dass viele Übach-Palenberger Bürgerinnen und Bürger Interesse an einer solchen Veranstaltung hatten.

Frelenberger Quelle

Weiterlesen

Herzliche Worte des Dankes für gegebene Unterstützungen fand jetzt der CDU Ortsverbandsvorsitzende von Frelenberg, Fred Fröschen, bei der Enthüllung eines Informationsschildes an der Frelenberger Quelle für all diejenigen, die durch materielle oder auch immaterielle Unterstützung dieses CDU-Projekt zu realisieren halfen.

Diese an der Geilenkirchener Straße quasi im Ortskern gelegene Quelle, die – so formulierte es Fred Fröschen in seinen einleitenden Worten - über lange Jahrzehnte in Vergessenheit geraten war, diente bis in die zwanziger Jahre des vorigen Jahrhunderts als Wasserspender für viele Frelenberger Haushalte. Mit der Verlegung von Trinkwasserrohren endete vorerst das öffentliche Interesse.

Musikgarten

Weiterlesen

Auch die diesjährige Auflage des Musikgartens kann sicherlich zu Recht für die Veranstalter, das waren die Privatmusikkapelle Scherpenseel und die Stadt Übach-Palenberg, aber auch für alle Beteiligten als toller Erfolg gewertet werden. Bei angenehmen Sommertemperaturen zeigten die teilnehmenden Musikvereine vor großem Publikum ihr musikalisches Können. Als „Eisbrecher“ fungierte der Harmonie-Verein Cäcila 1858 aus Herzogenrath-Afden. Anschließend war die Bühne fast zu klein, als der Musik-Verein St. Josef aus Horst mit noch größerer Mannschaftsstärke aufspielte. An den für den Musik-Verein St. Josef etwas zu klein geratenen Bühne lag es sicherlich nicht, dass zwei Solisten (Posaune und Trompete).

Radtour der Bürgermeister

Weiterlesen

Zu einer sicherlich etwas ungewöhnlicheren Art eines amtlichen Kommunikationsaustausches hatten sich die Bürgermeister von Herzogenrath, Christoph von den Driesch (CDU), und Übach-Palenberg, Wolfgang Jungnitsch (CDU), mit ihrem Amtskollegen Thomas Fiedler aus Geilenkirchen verabredet.

Der Übach-Palenberger Bürgermeister hatte sich dabei Verstärkung aus seinem Rathaus mitgebracht. Sowohl der 1. Beigeordnete Helmut Mainz als auch Dezernent Hans-Peter Gatzen waren mit ihren Fahrrädern mit dabei, als die Gruppe vom Bahnhof in Herzogenrath aus in Richtung Geilenkirchen startete.

Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Weiterlesen

Bundesweit finden in jedem Jahr am zweiten Sonntag vor dem 1. Advent, dem „Volkstrauertag“, Gedenkfeiern in Deutschland statt. Am „Volkstrauertag“ wird den Opfern der beiden Weltkriege und der Gewaltherrschaft des nationalsozialistischen Regimes gedacht. Es wird Versöhnung angemahnt, zu Verständigung, zu Toleranz und zum Frieden aufgerufen.

In Übach-Palenberg fand die diesjährige Feierstunde in würdevollem Rahmen unter Mitwirkung der Privat-Musikkapelle Scherpenseel am Ehrenmal im Ortsteil Windhausen statt.

Die Zukunft des Ü-Bades

Weiterlesen

Zum Thema „Die Zukunft des Ü-Bades“ hatte die Geilenkirchener Zeitung im Rahmen des von ihr initiierten Leserforums für den 27. September 2012 in die Lohnhalle des CMC eingeladen. Redakteur Wilfried Rhein, der sich an diesem Abend als gekonnter Moderator zeigte, war über die überaus gute Resonanz erfreut, waren doch weit über 100 Bürgerinnen und Bürger der Einladung der Geilenkirchener Zeitung gefolgt.

Hobbykünstlerausstellung der Frauenunion Geilenkirchen

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr gab es unter der Schirmherrschaft der Geilenkirchener Frauen Union wieder eine Ausstellung von Arbeiten ortsansässiger Hobbykünstler in Haus Basten. Die Übach-Palenberger Frauen Union, vertreten durch ihre Vorsitzende Gabi Jungnitsch und die stv. Vorsitzende Hilde Junker, nutzte die Gelegenheit, sich die Arbeiten in Haus Basten anzuschauen. Natürlich wurde dort auch die Cafeteria besucht und ein leckeres Stück Torte gegessen.

CDU OV Übach-Ortsteilbegehung

Weiterlesen

Auch im Jahr 2013 ist der CDU-Ortsverband Übach weiter für die Bürgerinnen und Bürger des zentralen Ortsteils Übach tätig. Bei der Mitte April durchgeführten Ortsteilbegehung im Wahlbezirk 4, der für die CDU von Stadtratsmitglied Herbert Görtz betreut wird, haben die CDU-Aktivisten nicht nur die Verkehrssituation im Bereich der Jülicher Straße, Daimlerstraße, Baesweiler Weg und Roermonder Straße ins Auge genommen. Vielmehr haben sie zeitgleich den dort am Straßenrand befindlichen Müll aufgesammelt. Damit haben sie ihre Tätigkeiten im Rahmen der Aktion „CDU – Aktiv für Übach!“ fortgesetzt. Insgesamt fünf große Müllsäcke waren nach der etwa zweistündigen Aktion prall gefüllt.

Eurolog 2013

Weiterlesen

Zum „Eurolog“ hatte die Stadt Übach-Palenberg zusammen mit der Europaabgeordneten Sabine Verheyen (CDU) für den 10. April 2013 erstmals im Rahmen und im Vorfeld der Karlspreisverleihung in das Schloss Zweibrüggen eingeladen.

Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) begrüßte die in der „guten Stube Übach-Palenbergs“ zu dieser Veranstaltung anwesenden Gäste. Dazu zählten u. a. die Bürgermeister von Landgraaf (NL), Raymond Vlecken, von Geilenkirchen, Thomas Fiedler, und von Jülich, Heinrich Stommel, sowie auch Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp.