Schlagwortsuche zu: schloss zweibruggen

Eurolog 2019

Weiterlesen

Bereits zum 7. Mal fand der EUROLOG in Schloss Zweibrüggen statt. Die Veranstaltung im Rahmenprogramm der Karlspreisverleihung ist immer wieder äußerst interessant und zieht viele Gäste an.

politischer Frühschoppen in Scherpenseel

Weiterlesen

Im gut besuchten Restaurant Toscana eröffnete der Vorsitzende des CDU Ortsvereins Scherpenseel,
Windhausen, Siepenbusch, Zweibrüggen Dietmar Lux mit seinem Stellvertreter Robert Kohnen
(beide auch im Rat der Stadt Übach-Palenberg) ihren dritten politischen Frühschoppen.

Autorenlesung im Schloss

Weiterlesen

Wer glaubt, dass Autorenlesungen langweilig und öde sind, der wäre sicherlich am Donnerstag, den 27. September 2018, in Schloss Zweibrüggen eines gänzlich Besseren belehrt worden.

Empfang der Schützen im Schloss

Weiterlesen

Die „gute Stube der Stadt Übach-Palenberg“, gemeint ist Schloss Zweibrüggen, ist in jedem Jahr Ziel der im Schützendekanat beheimateten Schützenbruderschaften.

Autorenlesung im Schloss

Weiterlesen

27.09.2018, 19 Uhr im Schloss mit Heike Dahlmanns aus Gangelt, Heidi Hensges aus Heinsberg, Beatrix Hötger-Schiffers aus Geilenkirchen, Franz-Josef und Renate Janssen aus Hückelhoven sowie Kurt Lehmkuhl aus Erkelenz.

Eintritt frei

Sportlerehrung

Weiterlesen

Nach wie vor nimmt die nimmt die Förderung des Sports und der Sport treibenden Vereine in Übach-Palenberg einen besonderen Stellenwert ein. 

Schützenempfang

Weiterlesen

Jedes Jahr im Frühherbst lädt Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) die Schützenbruderschaften aus dem Stadtbezirk Übach-Palenberg in das Schloss Zweibrüggen und damit in die „gute Stube“ zum sogenannten „Schützenempfang der Stadt“ ein.

Innere Sicherheit - Besuch von Dr. Krings

Weiterlesen

Hohen Besuch aus der Bundespolitik hatte die Stadt Übach-Palenberg am Montag, den 11. September 2017. Mit dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesministerium des Inneren, Herrn Prof. Dr. Günter Krings (CDU),

Ehrung der Vereine für Kultur, Kunst und Musik

Weiterlesen

Im Barocksaal von Schloss Zweibrüggen trafen auf Einladung von Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) am 22. November 2016 viele Menschen aufeinander, die eines in Übach-Palenberg gemein haben. Das sie Vereinende ist ihre Liebe zu Kultur, Kunst und Musik.

Schützenempfang im Schloss

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr trafen sich die Schützenbruderschaften aus dem Stadtbezirk Übach-Palenberg auf Einladung von Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) im das Schloss Zweibrüggen, der „guten Stube“ der Stadt, zum sogenannten „Schützenempfang“.

Interview mit dem Bürgermeister

Weiterlesen

Interview
der Übach-Palenberger CDU-Internetredaktion
mit Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch

„Es gibt keine Alternative zu Europa!“

Weiterlesen

„Es gibt keine Alternative zu Europa!“ und „Wir müssen gemeinsam weiter und mit aller Kraft für ein in Frieden vereintes und friedfertiges Europa eintreten!“

Eurolog 2016

Weiterlesen

Die Stadt Übach-Palenberg hat im Vorfeld der Karlspreisverleihung zusammen mit der Karlpreisstiftung erneut einen „Eurolog“ veranstaltet. Wie auch schon in den drei Jahren zuvor fand der diesjährige „Eurolog“ im Schloss Zweibrüggen, der „guten Stube“ der Stadt Übach-Palenberg, statt.

Hochzeit von Thomas und Vera

Weiterlesen

Unser CDU-Ratsmitglied Thomas Gottschalk hat am Samstag, den 12. Dezember 2015 in Schloss Zweibrüggen „seine Vera“ geheiratet. Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch fungierte bei dieser Hochzeit als Standesbeamter.

Sportlerehrung

Weiterlesen

Einen ganz besonderen Stellenwert nimmt in Übach-Palenberg die Förderung des Sports und der Sport treibenden Vereine ein.

25 Jahre Städtepartnerschaft mit Rosny-sous-Bois

Weiterlesen

Die Städtepartnerschaft Übach-Palenbergs mit der französischen Stadt Rosny-sous-Bois besteht in diesem Jahr seit 25 Jahren. „Eine Städtepartnerschaft ist Dienst am Frieden!“ brachte es der Vorsitzende des Übach-Palenberger Partnerschaftsverein, Stefan Starek, in seiner Ansprache beim Festakt in Schloss Zweibrüggen auf den Punkt.

Schützenempfang in Schloss

Weiterlesen

Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) hatte auch in diesem Jahr die Schützenbruderschaften aus dem Stadtbezirk Übach-Palenberg wieder in die „gute Stube“ der Stadt Übach-Palenberg, in das Schloss Zweibrüggen, zum sogenannten „Schützenempfang“ eingeladen.

Eurolog

Weiterlesen

Zum 3. in Übach-Palenberg im Vorfeld der Karlspreisverleihung stattfindenden „Eurolog“ hatte die Stadt für den 11. Mai 2015 in die gute Stube der Stadt nach Schloss Zweibrüggen eingeladen. Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) begrüßte die zu dieser Veranstaltung anwesenden Gäste.

Konzert im Schloss

Weiterlesen

Einen wunderschönen musikalischen Abend erlebten die Besucher des „Schlosskonzertes“ am 28. Februar 2015.

Sportlerehrung

Weiterlesen

Die Förderung des Sports und der Sport treibenden Vereine hat in Übach-Palenberg einen besonders hohen Stellenwert. Ein äußeres Zeichen hierfür ist die jährlich in Schloss Zweibrüggen stattfindende Sportlerehrung. Diese fand in diesem Jahr am 25. November statt. Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) ehrte im Namen von Rat und Verwaltung eine Reihe von Sportlerinnen und Sportlern, Übungsleiterinnen und Übungsleitern für erbrachte sportliche Leitungen bzw. für langjähriges Engagement.

Treppenlift an Schloss Zweibrügen

Weiterlesen

Das Schloss Zweibrüggen ist die „gute Stube der Stadt Übach-Palenberg“. Doch diese gute Stube hatte bis vor einiger Zeit ein großes Defizit, war doch der Zugang für Rollstuhlfahrer äußerst extrem. Die Rollstühle mussten – teils mit den behinderten Menschen – die Eingangstreppe hochgetragen werden.

Ehrung der Feuerwehrleute

Weiterlesen

"Auf unsere Feuerwehrleute sind wir stolz" stellte Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) in seiner Rede und in Anwesenheit des Ersten Beigeordneten der Stadt Übach-Palenberg, Helmut Mainz, und der Leiterin des Ordnungsamtes der Stadt, Marie-Luise Hermanns, bei der jetzt in Schloss Zweibrüggen stattgefundenen Ehrung diverser Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Übach-Palenberg heraus.

Ehrung der musiktreibenden Vereine

Weiterlesen

Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) hatte für den 22. September 2014 die musikalischen Aushängeschilder der Stadt, sprich die musiktreibenden Vereine, in das Schloss Zweibrüggen eingeladen.

Bayrischer Frühschoppen

Weiterlesen

Zünftig bayrisch wurde am Sonntag, den 19. Oktober 2014 von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr beim CDU-Stadtverband Übach-Palenberg in der "Erdinger-Hütte" am Festzelt des Gastwirtsehepaar Spiertz auf dem Festplatz an der Borsigstraße gefeiert.

Verabschiedung Ratsmitglieder

Weiterlesen

Verdiente ehemalige Ratsmitglieder, die nicht mehr dem im Mai 2014 neu gewählten Kommunalparlament angehören, wurden jetzt von Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch im Rahmen einer Feierstunde im Schloss Zweibrüggen geehrt.
Dabei würdigte der Bürgermeister die Verdienste jeder Einzelnen und jedes Einzelnen ausführlich.

Schützenempfang

Weiterlesen

Wie jedem Jahr, so hatte Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) auch in diesem Jahr die Schützenbruderschaften aus dem Stadtbezirk Übach-Palenberg in das Schloss Zweibrüggen und damit in die „gute Stube“ zum sogenannten „Schützenempfang der Stadt“ eingeladen.

Tube-Rennen auf der Wurm

Weiterlesen

Am Sonntag, den 31. August 2014, wunderten sich sicherlich viele Radfahrer, dass der Weg entlang der Wurm zwischen Zweibrüggen und Frelenberg für sie gesperrt war und sie einen kurzen Umweg in Kauf nehmen mussten.

Marlies Seeliger-Crumbiegel-Preis

Weiterlesen

Erstmals wurde am 13.April 2014 der Marlies-Seeliger-Crumbiegel-Preis verliehen. Im Andenken an seine verstorbene Frau wurde der Preis von Professor Dieter Crumbiegel und Familie gestiftet.

Karnevalistenempfang

Weiterlesen

Eine schöne Tradition ist in jedem Jahr der Empfang der Übach-Palenberger Karnevalsgesellschaften in Schloss Zweibrüggen, zu dem Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) auch in diesem Jahr eingeladen hatte.

Wie selbstverständlich beim karnevalistischen Treiben mit dabei war Raymond Vlecken, der nicht nur Bürgermeister von Landgraaf ist, sondern auch Vorsitzender der „Samewirkende Limburgse Vastelaovensvereiniginge“ (SLV) feiern.

Musikalische Klänge verzaubern begeistertes Publikum auf Schloss Zweibrüggen

Weiterlesen

Im Rahmen des unter dem Titel „Raum, Zeit und Klang“ am Samstag, den 5. Oktober auf Schloss Zweibrüggen veranstalteten Konzertes entführten Anna Christina Kleinlosen (Saxophon), Theresa Rupp (Gesang) und Thomas Gottschalk (Klavier) ein begeistertes Publikum auf eine musikalisch außergewöhnliche Reise. Geboten wurde ein abwechslungsreiches Programm, das mit Werken quer durch die Musikgeschichte die unterschiedlichsten Geschmäcker zum Verweilen einlud und gerade aufgrund des mit der Vielfalt verbundenen Klangreichtums wohl seinesgleichen sucht.

Autorenlesung im Schloss

Weiterlesen

In Schloss Zweibrüggen gab es am 27. September 2013 wieder ein besonderes Event.

Hans J. Haupt (Jochen), vielen Übach-Palenbergern sicherlich noch als langjähriger Chorleiter des ehemaligen katholischen Jugendchores „Die Kellerasseln“ bekannt, las dort aus seinem Buch „Durch die Hölle zum Leben“ vor.

Jubiläumsausstellung - 4 x 4 Jahre, 1997 – 2013

Weiterlesen

Zur einer Vernissage anlässlich der „Jubiläumsausstellung - 4 x 4 Jahre, 1997 – 2013“ hatte das Künstler-Forum Schloss Zweibrüggen in die gute Stube der Stadt Übach-Palenberg, dem Schloss Zweibrüggen, für den 9. Juni 2013 eingeladen.

Bürgermeister empfängt die musiktreibenden Vereine

Weiterlesen

In das Schloss Zweibrüggen und damit in die „gute Stube von Übach-Palenberg“ hatte Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) die Übach-Palenberger musiktreibenden Vereine eingeladen.

Empfang der Karnevalsgesellschaften

Weiterlesen

Wieder einmal hatte Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) in der „Fünften Jahreszeit“ alle Übach-Palenberger Karnevalsgesellschaften zu einem Empfang in das Schloss Zweibrüggen eingeladen. Wie schon in den Vorjahren, so war auch Raymond Vlecken, der nicht nur Bürgermeister von Landgraaf ist, sondern auch Vorsitzender der „Samewirkende Limburgse Vastelaovensvereiniginge“ (SLV), bei dem Empfang mit dabei. In seinen kurzen Begrüßungsworten stellte Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) die Wichtigkeit der karnevalistischen Brauchtumspflege heraus. Insbesondere aber dankte er allen Karnevalisten für ihre seit vielen Jahren geleistete Arbeit und die vielfältigen Aktivitäten.

Sportlerehrung 2012

Weiterlesen

In Übach-Palennberg nimmt die Förderung des Sports und der Sport treibenden Vereine einen besonderen Stellenwert ein. Dies zeigte sich wieder bei der am 28. November 2012 in Schloss Zweibrüggen stattgefundenen Sportlerehrung. Schon zum 15. Mal hatte die Stadt Übach-Palenberg in die „gute Stube“ dorthin eingeladen.

Kulturelles aus Rosny 2012

Weiterlesen

Es ist festzustellen, dass sich Übach-Palenberg in den beiden letzten Jahren kulturell weg von einem „Graue-Maus-Status“ hin zu einer Stadt mit vielen und vielfältigen Kulturangeboten entwickelt hat. Diese Entwicklung ist sicherlich auch auf die Bestrebungen von Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) und den Mitgliedern der CDU in Übach-Palenberg zurückzuführen, die erkannt haben, welch wichtige Funktion kulturelle Veranstaltungen in unserer Gesellschaft besitzen.

Eurolog 2013

Weiterlesen

Zum „Eurolog“ hatte die Stadt Übach-Palenberg zusammen mit der Europaabgeordneten Sabine Verheyen (CDU) für den 10. April 2013 erstmals im Rahmen und im Vorfeld der Karlspreisverleihung in das Schloss Zweibrüggen eingeladen.

Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (CDU) begrüßte die in der „guten Stube Übach-Palenbergs“ zu dieser Veranstaltung anwesenden Gäste. Dazu zählten u. a. die Bürgermeister von Landgraaf (NL), Raymond Vlecken, von Geilenkirchen, Thomas Fiedler, und von Jülich, Heinrich Stommel, sowie auch Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp.